Willkommen Gast. Bitte Einloggen
videoforum.de - das Forum für Filmer
  Das Videoforum ist bis auf weiteres geschlossen, bestehende Beiträge können aber gelesen werden.
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggen Impressum  
 
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
TBC Enhancer defekt? (Gelesen: 5.154 mal)
07.10.2010 um 20:40:00

DeepImpact   Offline
Neues Mitglied

Beiträge: 2
*
 
hallo,

...hoffe ich bin hier mit meiner Frage im richtigen Forenteil gelandet.

hab mir vor kurzem einen TBC Enhancer von Elektronic Design zur analogen Videobearbeitung zugelegt, allerdings shiftet mir dieser das Bild bei der Ausgabe über den "Kontrollmonitor" nach oben, sodass ein Teil des Bildes unten reproduziert wird und dann als ünschönes Überbleibsel dranhängt. :/

zur Verdeutlichung ein kleiner Bildausschnitt:
http://img85.imageshack.us/img85/5366/vlcsnap2010100720h32m02.png

...bis zum schwarzen Balken is das normale Videobild zu sehen, darunter dann das Standbild- Überbleibsel :S

...wäre nett wenn mir wer weiterhelfen könnte.




 
IP gespeichert
 
Antwort #1 - 07.10.2010 um 21:07:00

Goldwingfahrer   Offline
Videoforum Gott
Basel,CH

Beiträge: 1.014
*****
 
Hallo
Hab selber ein paar von diesen Dingern,einer sogar mit einem zusätzl.YUV Ausgang.
Komme aber nicht auf die richtige Lösung für Dein benanntes Problem.

Grundsettings verstellt,also die Default Einstellungen?
Ists bei "Bypass" auch noch so?

Spurlage am Zuspieler total aus der "Spur"
Ists mit einem anderen Zuspieler auch so?
 

Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen
IP gespeichert
 
Antwort #2 - 07.10.2010 um 21:07:00

MarkusB.   Offline
Videoforum Moderator

Beiträge: 5.041
*****
 
Hallo,

der TBC Enhancer ist ein reines PAL-Gerät. Könnte es sein, dass Du NTSC zuspielst? (Der Titel ist auch englisch). So ähnlich sieht das dann nämlich aus.

(Diese Nachricht wurde am 07.10.10 um 21:09 von MarkusB. geändert.)
 

Herzliche Grüße
Markus
IP gespeichert
 
Antwort #3 - 07.10.2010 um 21:18:00

DeepImpact   Offline
Neues Mitglied

Beiträge: 2
*
 
jau, handelt sich um ein NTSC-VHS Kassette, dachte der TBC kommt mit dem konvertierten PAL60 (Pseudo-NTSC) Signal zurecht, ist aber wohl dann wirklich nicht so :/

...besten Dank für die schnellen Antworten! Smiley



 
IP gespeichert
 
Antwort #4 - 07.10.2010 um 21:29:00

MarkusB.   Offline
Videoforum Moderator

Beiträge: 5.041
*****
 
PAL60 ist ein Videosignal mit 60 Hz und der TBC verarbeitet nur Zuspielungen mit 50 Hz. Leider!!

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten, um die Farbverschiebung zu korrigieren. Schau hierzu mal am Ende des Absatzes 3f im Beitrag Tipps und Tricks zur Videodigitalisierung. - Vielleicht sind ja auch die Hinweise im Absatz 1g (Bekannte Eigenheiten, Fehler und Geräteprobleme) im Hinblick auf den TBC Enhancer von Interesse.

 

Herzliche Grüße
Markus
IP gespeichert
 
Antwort #5 - 08.10.2010 um 07:20:00

Goldwingfahrer   Offline
Videoforum Gott
Basel,CH

Beiträge: 1.014
*****
 
Morgen
Kein Wunder kam ich nicht auf die Idee dass es sich um ein NTSC Band handelt.Denn selber setze ich für NTSC,Secam Ost und West,andere Geräte ein.Würde also nie den TBC Enhancer dazuziehen.
 

Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen
IP gespeichert
 
Antwort #6 - 08.10.2010 um 14:30:00

MarkusB.   Offline
Videoforum Moderator

Beiträge: 5.041
*****
 
Da hast Du die Anleitung aber sehr genau gelesen. Denn weder in den technischen Daten noch am Gerät selbst findet sich ein Hinweis auf die Fernsehnorm. Im Gegenteil, in Kapitel 4.1 (Die verschiedenen Videosysteme) könnte zunächst der Eindruck entstehen, dass alle dort genannten Fernsehnormen (PAL, SECAM, NTSC) unterstützt werden. Nur im weiteren Verlauf von Kapitel 5 (Installation des TBC) wird im Text einmal auf die Fernsehnorm PAL bei den Zuspielern hingewiesen. Das ist ziemlich dürftig, zumal es auch zig PAL-Varianten gibt.

Von daher wäre es gar nicht verwunderlich, wenn man das Gerät auch in Kombination mit anderen Fernsehnormen in Betrieb zu nehmen versucht.

 

Herzliche Grüße
Markus
IP gespeichert
 
Antwort #7 - 08.10.2010 um 16:01:00

Goldwingfahrer   Offline
Videoforum Gott
Basel,CH

Beiträge: 1.014
*****
 
Ja,Du hast recht,in der Anleitung steht wirklich nix.Hab extra nochmal da geblättert.
Ich wusste dies schon früher,User Volker S. und ich haben ja schon jahrelang Kontakt.Also noch bevor die ersten Tests mit dem ADVC 300,anno 2003,auftauchten.Hab da ja auch mitgemacht [Modell 2003 /05 + 2008]

zurück zum Patienten.
Auf Seite 15 Art.4.5 steht aber...
Beim Videobild dauert der sichtbare Teil eines Bildes genau 52µs,weitere 12µs dauert die sogenannte horizontale Austastlücke........da fällt aber einem schon was auf..meine ich.

Hier noch ein Screen von meinem oben schon erwähnten TBC mit dem sep.Anschluss.
Hab mich noch nicht drum gekümmert,weiss also nicht für was der gut sein soll.

www.ww-consulting.ch/DL/TBC_Enhancer_2.jpg


Zitat:
zumal es auch zig PAL-Varianten gibt.

Ja.
Hier mal 2 Screens aus meinem Lager.
www.ww-consulting.ch/DL/Samsung-SV-300-W-g.jpg
www.ww-consulting.ch/DL/Samsung-SV-300-W-i.jpg
 

Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen
IP gespeichert
 
Antwort #8 - 11.10.2010 um 17:20:00

MarkusB.   Offline
Videoforum Moderator

Beiträge: 5.041
*****
 
Zitat:
Beim Videobild dauert der sichtbare Teil eines Bildes genau 52µs,weitere 12µs dauert die sogenannte horizontale Austastlücke........da fällt aber einem schon was auf..meine ich.

Ja, ist ganz eindeutig SECAM. Laut lachend

Aber Scherz beiseite und noch mal zum TBC Enhancer. Mir fiel mal auf, dass es merkliche Unterschiede zwischen den einzelnen Geräteversionen gibt. So funktioniert die Korrektur der Farbverschiebung nach unterschiedlichen Mustern. Manche TBCs verschieben die Helligkeit und andere den Farbanteil. Sind Dir sonst noch (größere) Unterschiede aufgefallen? Oder verwendest Du alle TBCs gleichwertig?

 

Herzliche Grüße
Markus
IP gespeichert
 
Antwort #9 - 13.10.2010 um 15:44:00

Goldwingfahrer   Offline
Videoforum Gott
Basel,CH

Beiträge: 1.014
*****
 

Zitat:
Oder verwendest Du alle TBCs gleichwertig?


..alle gleichzeitig...nein.Je nach eingesetztem Zuspieler.Ein TBC ist immer an Ort und Stelle fixvertig verkabelt.
Mit einem anderen TBC bin ich grad am testen...YUV 4:2:2....Mit Windows 7,also mit Vdub,32 + 64 Bit und noch mit WinDV.
Hab ja Win 7 ja erst seid gestern und muss ja auch erst mit dessen Registry zurechtkommen.
Win 7 installieren und dann hats sich ist hier nix.

Aufgefallen ist mir nur dass wenn ein 2. Kabel am Y/C Ausgang-2 am TBC verbunden  mit der USB Box 500 hängt,ein versetztes Bild am Kontrollmonotor angezeigt wird,aber nur bei einem TBC.


Zitat:
Manche TBCs verschieben die Helligkeit und andere den Farbanteil.

..also Helligkeit verschieben.....nee,kenne ich nicht.

Hier mal ein kleines Testfile.
Damits klein bleibt in mp4 codiert.
Man muss es im mpc auf dem desk aber "gross" aufziehen um den Unterschied zu sehen.

In diesem kurzen File sind 4 Einstellungen zusammengeschnippselt worden.

1.Teil...Original ab VHS Band
2.Teil...X minus 8  Einheiten
3.Teil...Y plus 3 Einheiten
4.Teil...X plus 7 Einheiten

www.ww-consulting.ch/DL/Versatz.mp4
 

Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen
IP gespeichert
 
Antwort #10 - 13.10.2010 um 20:43:00

MarkusB.   Offline
Videoforum Moderator

Beiträge: 5.041
*****
 
Zitat:
..also Helligkeit verschieben.....nee,kenne ich nicht.

Im verlinkten Video ist beides zu sehen, also sowohl eine Verschiebung der Helligkeit (auf der X-Achse) als auch eine Verschiebung der Farbe (auf der Y-Achse). Und das äußert sich so: Der Text springt zunächst nach links (X-8, Y±0). Dann springt er wieder zurück, während die Farbe gleichzeitig nach oben springt (X±0, Y+3). In der letzten Einstellung springt der Text nach rechts, während die Farbe zur ursprünglichen Position zurückkehrt (X+7, Y±0).

Bei der horizontalen Korrektur wird also die Helligkeit verschoben (wodurch sich die Bildinhalte bewegen), während bei der vertikalen Korrektur der Farbanteil verschoben wird. Das Links/Rechts-Geschiebe der Helligkeit lässt sich mit der H-Phase wieder korrigieren.

 

Herzliche Grüße
Markus
IP gespeichert
 
Antwort #11 - 14.10.2010 um 06:33:00

Goldwingfahrer   Offline
Videoforum Gott
Basel,CH

Beiträge: 1.014
*****
 
Zitat:
Im verlinkten Video ist beides zu sehen


Recht hast...schon wieder Zwinkernd

Hier nun mal das File das ich eigentlich haette als Erstes senden sollen.
www.ww-consulting.ch/DL/2.TBC.mp4

Ist von einem anderen TBC-Enhancer.
Sieht besser aus.

Uebrigens..kuerzlich hast einem Media Composer Anwender,Joachim,die Berichtigung des Farbversatzes erklaert.
Gut beschrieben.
...

Die Welt ist kleiner geworden,Jo und ich kennen uns nicht wegen dem Media Composer sondern wir haben in etwa 10 Stk. der Panasonic AG Zuspieler der gehobenen 7ner und 8er Klasse.Alle auch mit TBC`s.Die wirklich auch ein zeitkonstantes Signal ausgeben.

Nachtrag
Bei diesem TBC kann ich bei Color Shift
zwischen +6 und -9 einstellen.
Beim Anderen +7 bis -8. 
(Diese Nachricht wurde am 14.10.10 um 11:00 von Goldwingfahrer geändert.)
 

Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken